KUNDENMEINUNGEN

Platzregeln 

Jede Person, welche das Gelände des Hundeplatzes betritt, verpflichtet sich zur Einhaltung der Platzregeln

 

Folgende Punkte gilt es einzuhalten:

  • melden Sie sich frühzeitig bei der Kursleitung ab, wenn ein Training nicht besucht werden kann (mindesten 12 Stunden vorher)

  • Hundekot und Abfall sind auf dem gesamten Gelände (Parkplatz, Trainingsgelände, Spazierwege) vom Hundeführer unaufgefordert selbst zu entsorgen

  • Bitte kommen Sie mit versäubertem Hund ins Training

  • Kursteilnehmer und Besucher haben den Anweisungen der Trainerinnen Folge zu leisten.

  • Auf dem gesamten Areal herrscht Leinenpflicht, ausser es wird von der Kursleitung anders angeordnet.

  • Kursteilnehmer lassen ihre Hunde im Auto (soweit möglich), bis sie von der Kursleitung aufgefordert werden ihren Hund auf den Platz zu holen. Das Zusehen bei anderen Übungsmitgliedern fördert das eigene Lernverhalten und das Reflektieren der Übung.

  • achten Sie darauf, dass sich die Hunde an der Leine nicht begrüßen

  • lassen Sie den Hund nie unbeaufsichtigt auf dem Platz, zum Spielen o. ä.

  • verhindern Sie bitte, dass Ihr Hund Geräte etc. markiert

  • Ihr Hund sollte kurz vor den Übungsstunden nicht gefüttert werden, denn auch für den Hund gilt „ein voller Bauch studiert nicht gern“

  • bitte nutzen Sie auf dem Platz keine Roll- (bzw. Flexi-) leinen, ausser dies ist abgesprochen.

  • Stachelhalsbänder, Zughalsbänder ohne Stopp etc gelten nach TschV Art 3, 31 & 73 Abs 2 und 3 als illegal

  • der Hundehalter haftet für alle Schäden, die durch ihn oder seinen Hund verursacht werden

  • die Benutzung des Hundeplatzes und der Einrichtungen ist ausschliesslich den Kursteilnehmern, der Kursleitung und den Mitarbeitern der Tierpension gestattet

  • um an unseren Kursen teilnehmen zu dürfen, muss der Hund gesund (kein Husten, Durchfall oder Erbrechen) entwurmt und geimpft sein.

  • Auf dem Hundeplatz herrscht absolutes Rauchverbot, während den Kursstunden.

 

Hundeschule Schachen, 31.01.2021